Stadtwerke halten Gaspreise stabil

Bereits in den vergangenen Jahren konnten wir aufgrund des günstigeren Marktpreises und unserer effizienten Beschaffungsstrategie gute Konditionen am Gasmarkt erzielen und diese Vorteile an unsere Kunden weitergeben. So wurden die Erdgaspreise zum 1. Januar 2016 um 0,25 Cent und in 2017 nochmals um 0,45 Cent (netto) pro Kilowattstunde gesenkt, im Jahr 2018 blieben sie stabil. Dass wir unseren Kunden, anders als andere Energieversorger, auch im kommenden Jahr gleichbleibende Gastarife bieten können, freut uns ganz besonders.

Srompreise steigen geringfügig
Beim Strompreis können wir die gestiegenen Kosten nicht vollständig auffangen. Aufgrund der in Summe erhöhten gesetzlichen Abgaben und Netzentgelte sowie der Steigerung der allgemeinen Vertriebs- und Beschaffungskosten sind wir gezwungen unsere Strompreise entsprechend anzupassen. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Glückstadt hat entschieden, die Allgemeinen Tarife der Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie zum 1. Januar 2019 um netto 0,85 Cent (1,01 brutto) je Kilowattstunde zu erhöhen. Bei einer vierköpfigen Familie mit einem Jahresverbrauch von rund 3.500 kWh sind das rund 35 Euro brutto im Jahr. Das entspricht einer Steigerung von etwa 3,1 Prozent. Wir haben die Stromtarife zuletzt zum 1. Januar 2017 erhöht und in 2018 stabil gehalten. Aktuell sind wir leider nicht in der Lage, die gestiegenen Kosten zu kompensieren.

Sie wollen wissen, ob Ihr Tarif für Sie der günstigste ist? Dann nutzen Sie den Tarifrechner in unserem  Kundenportal oder direkt auf der Startseite. Sie können uns aber auch einfach anrufen. Wir beraten Sie gern!

Kontakt Kundenservice:
04124 936-0
info@stw-glueckstadt.de